ulnar

 

Was bedeutet die Bezeichnung ulnar?

Die Bezeichnung ulnar bedeutet in der Medizin ellenwärts (hin zur Elle gelegen).

 

Verständliche Erklärung:

Elle und Speiche am Handgelenk.

Der Unterarm wird von zwei langen Knochen gebildet. Diese Knochen heißen Speiche und Elle.

In der Medizin wird die Elle als Ulna bezeichnet. Drückt man in der Medizin aus, dass eine bestimmte Veränderung – zum Beispiel eine Verletzung – auf der Seite der Elle am Unterarm oder an der Hand liegt, so spricht man von ulnar.

Der Begriff ulnar ist eine von vielen in der Medizin gebräuchlichen Richtungsbezeichnungen.

 

Beispiel:

So bezeichnet man beispielsweise Ringfinger und Kleinfinger in der Medizin als ulnar gelegene Finger.

 

Gegensatz:

die Richtungsbezeichnung ulnar bildet mit der der Richtungsbezeichnung radial ein Begriffspaar.

Spricht man von radial, so bedeutet dies: zur Speiche hin gelegen.

Spricht man von ulnar, so bedeutet dies: zur Elle hin gelegen.

 

Merkhilfe zu dem Begriff ulnar (ellenwärts):

die Elle liegt in der Verlängerung des Kleinfingers. In früheren Jahrhunderten war die Elle ein Längenmaß. Zum Messen hielt man an den zu messenden Gegenstand den Unterarm. Dies ist sinnvollerweise nur durch Auflegen der Elle (nicht aber der Speiche) auf den Gegenstand möglich.

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung