subkapitale_Humerusfraktur

 

Was ist eine subkapitale Humerusfraktur?

Eine subkapitale Humerusfraktur (subcapitale Humerusfraktur) ist eine Fraktur des Oberarms direkt unter der Schulter. (Unter dem Oberarmkopf).

 

Verständliche Erklärung:

Die Abbildung unten zeigt ein Röntgenbild des gesamten Oberarms. Dargestellt ist der Oberarm in voller Länge mit Abbildung der Schulter sowie des Ellenbogens.

Im Bereich der Schulter ist der Oberarm wie eine Kugel verdickt. Dieser Bereich wird der Oberarmkopf oder in der Medizin auch der Humeruskopf genannt. (Blauer Pfeil).

 

Bildunterschrift: Röntgenaufnahme des gesamten Oberarms unter Mitdarstellung der Schulter und des Ellenbogens.

In der obigen Abbildung ist der Bereich unterhalb des Oberarmkopfes mit einem roten Pfeil markiert. Dieser Bereich frakturiert häufig bei Stürzen auf die Schulter. Eine solche Fraktur bezeichnet man in der Medizin als subkapitale Humerusfraktur.

 

Bildunterschrift: Fraktur unmittelbar unter dem Oberarmkopf, die in der Medizin als subkapitale Humerusfraktur bezeichnet wird.

 

Bedeutung der subkapitalen Humerusfraktur:

die subkapitale Humerusfraktur macht etwa 5 % aller Knochenbrüche bei Menschen aus. Am häufigsten sind von einer subkapitalen Humerusfraktur Personen mit einer Osteoporose (Kalksalzminderung im Knochen) betroffen.

 

Therapie der subkapitalen Humerusfraktur:

ist die subkapitale Humerusfraktur wenig verschoben, so kann eine konservative Behandlung mit kurzfristiger Ruhigstellung in einem speziellen Verband (Gilchrist-Verband) erfolgen. Danach erfolgt eine langsame, aufbauende physiotherapeutische Behandlung.

Ist die subkapitale Humerusfraktur stärker verschoben (insbesondere bei jungen Menschen) so ist eine Osteosynthese (eine operative Knochenbruchbehandlung) sinnvoll. Das Röntgenbild unten zeigt eine solche Osteosynthese einer subkapitalen Humerusfraktur.

 

OP-Humerusfraktur

 

Bildunterschrift: der rote Pfeil in obiger Abbildung zeigt die noch gerade eben sichtbare Fraktur nach operativer Versorgung der subkapitalen Humerusfraktur mittels einer Platte und Schrauben.

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung