Speichenkopf

Was ist der Speichenkopf? Was ist das Speichenköpfchen? 

 

Unter Speichenkopf – oft auch als Speichenköpfchen bezeichnet – versteht man den Teil der Speiche, der zum Ellenbogen gehört und der wie ein Zylinder geformt ist. 

In der Medizin wird der Speichenkopf (das Speichenköpfchen) auch als Radiuskopf bzw. als Radiusköpfchen bezeichnet. Die korrekte anatomische Bezeichnung für den Speichenkopf lautet Caput radii. 

 

Verständliche Erklärung des Begriffes: Speichenkopf (Speichenköpfchen = Speichenköpfchen = Radiusköpfchen = Radiuskopf): 

in der Abbildung unten sehen Sie eine Röntgenaufnahme des Ellenbogens. Man erkennt die drei das Ellenbogengelenk bildenden Knochen: Oberarm, Elle und Speiche. 

Bildname: Speichenkopf

Bildunterschrift: der rote Pfeil in der obigen Abbildung markiert das Speichenköpfchen (den Speichenkopf).

Der Speichenkopf entspricht dem körpernahen Ende der Speiche, dass sich auf der Außenseite des Ellenbogens befindet. Der Speichenknochen (der Radius) ist an dieser Stelle ähnlich geformt wie ein Zylinder.

Tastet man bei sich selbst die Außenseite des Ellenbogens, so kann man knapp unterhalb (distal) des Gelenkspaltes bei sich selbst das Speichenköpfchen tasten. Dies ist besonders gut möglich, wenn der Ellenbogen auf etwa 80 oder 90° gebeugt wird.

 

Funktion des Speichenköpfchens (des Speichenkopfes = des Radiusköpfchens).

Das Speichenköpfchen (Speichenkopf) bildet eine Gelenkfläche mit dem gegenüberliegenden Oberarmkopf aber auch mit der benachbarten Elle. In dem Gelenk zwischen Speichenkopf und Elle findet die Drehbewegung des Unterarms statt. (Gemeinsam mit einer gelenkigen Verbindung zwischen der Speiche und der Elle am Handgelenk).

 

 

Klinische Bedeutung des Speichenkopfes:

bei Stürzen, die mit der Hand abgefangen werden, aber auch bei Stürzen, die mit dem gebeugten Ellenbogen abgefangen werden, kann der Speichenkopf frakturieren. Man spricht dann von einer Speichenköpfchenfraktur oder einer Radiusköpfchenfraktur.

Bildunterschrift: die Abbildung (roter Pfeil) zeigt eine Fraktur im Bereich des Speichenkopfes, die gut erkennbar ist und die aus mehreren Teilen besteht. (Radiuskopf-Trümmerfraktur).

Näheres zur Radiusköpfchenfraktur finden Sie auf folgender Seite zu Fraktur des Speichenköpfchens

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung