Retinaculum_extensorum

 

Was ist das Retinaculum extensorum?

Das Retinaculum extensorum ist ein Halteband für die Strecksehnen über dem Handgelenk. In grober Näherung kann man den Begriff Retinaculum extensorum ins Deutsche übersetzen mit: Halteband für die Strecksehnen.

 

Verständliche Erklärung des Begriffes Retinaculum extensorum:

Das Retinaculum extensorum können Sie sich anschaulich über dem streckseitigen Handgelenk verlaufend vorstellen.

Das Retinaculum extensorum ist etwa 4 cm breit und verläuft wie ein breites Armband unter der Haut und unter dem Fettgewebe in Höhe des Handgelenks. Es fixiert die darunterliegenden Strecksehnen des Handgelenks und der Finger. (Abbildung unten).

 

Retinaculum_extensorum

Bildunterschrift:  zwischen den beiden schwarzen Pfeilen ist das Retinaculum über dem Handgelenk ausgespannt.

Das Retinaculum extensorum (das Halteband der Strecksehnen) sorgt dafür, dass bei Streckung der Finger oder des Handgelenks die Strecksehnen in ihrer jeweiligen Position verbleiben.

 

 
 

Bildunterschrift: der schwarze Pfeil in obiger Abbildung zeigt auf das Retinaculum extensorum.

Die obige Abbildung entstand während einer operativen Behandlung einer rheumatisch veränderten Hand. Unter dem Retinaculum extensorum schimmert die rheumatisch bedingte Wucherung der Sehnenscheiden durch. (Synovialitis).

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung