PL-Sehne

 

Was bedeutet PL-Sehne?

Die Abkürzung PL-Sehne steht im Arztbrief für die Sehne des Muskulus palmaris longus. Die PL-Sehne wird auch vielfach als Palmarissehne bezeichnet.

 

Verständliche Erklärung des Begriffes PL-Sehne:

die PL-Sehne (Palmarissehne) ist eine am Unterarm bei den meisten Menschen gut zu erkennende Sehne. (Abbildung unten). Die PL-Sehne (Palmarissehne) liegt auf der Greifseite des Unterarms direkt unter der Haut. Beim Faustschluss und leichter Beugung des Handgelenks – wie in der Abbildung unten gezeigt – tritt die Palmarissehne (PL-Sehne) hervor und können gut gesehen und getastet werden.

Bildunterschrift: die Palmarissehne (roter Pfeil) am Unterarm ist in obige Abbildung beim Faustschluss und leichter Beugung des Handgelenks gut zu erkennen.

 

Bedeutung der PL-Sehne:

die Palmarissehne hat bei uns Menschen keine wesentliche Funktion mehr für die Hand. Etwa 10 % aller Menschen verfügen nicht mehr über eine Palmarissehne.

Die PL-Sehne (Palmarissehne) wird vielfach zur Rekonstruktion andere Sehnen verwendet. So wird bei einer veralteten Beugesehnendurchtrennung häufig die funktionell unbedeutende PL-Sehne (Palmarissehne) entnommen und als Ersatz für eine durchtrennte Beugesehne verwendet. Auch für eine Vielzahl anderer nicht mehr direkt zu nähern der Sehnen oder Muskeln wird die Palmarissehne (PL-Sehne) als “Ersatzteil“ verwendet.

 

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung