ICR

 

Was bedeutet ICR?

Die Abkürzung ICR steht für Intercostalraum. Im Arztbrief wird die Abkürzung ICR häufig gebraucht. Gemeint ist mit ICR der Raum zwischen den Rippen.

 

Verständliche Erklärung ICR:

betrachtet man an einem Skelett – Abbildung unten – den knöchernen Brustkorb (Thorax), so besteht zwischen den einzelnen Rippen ein Zwischenraum. Dieser Zwischenraum bezeichnet man in der Medizin als Intercostalraum oder im deutschen Sprachraum als Rippenzwischenraum. Der Zwischenrippenraum oder Intercostalraum wird in Arztbriefen sehr häufig als ICR abgekürzt.

Brustkorb

Bildunterschrift: der Kugelschreiber in obiger Abbildung zeigt auf den 3. Intercostalraum. (ICR).

Zwischen den Rippen ist der Intercostalraum durch jeweils zwei Muskeln ausgefüllt, die die Atmung unterstützen. (Interkostalmuskeln)

 

Bedeutung des Intercostalraums (ICR).

Der Begriff ICR wird recht häufig verwendet, da man die Lage der im Brustkorb gelegenen Organe – wie zum Beispiel Herz oder Lunge – mithilfe des Begriffes Intercostalraums (ICR) gut beschreiben kann. Eine besondere Bedeutung haben dabei Herzklappen, die an bestimmten Stellen des Intercostalraums (ICR) abgehört (auskultiert) werden.

 

Auskultationsstellen

 

So werden die Herzklappen an folgenden Interkostalräumen (ICRs) auskultiert:

Pulmonalklappe:

2. Intercostalraum, links neben dem Brustbein (parasternal)

Aortenklappe:

2. Intercostalraum, rechts neben dem Brustbein (parasternal)

Tricuspidalklappe:

4. Intercostalraum, rechts neben dem Brustbein (parasternal)

Mitralklappe:

5. Intercostalraum, links mittlere Schlüsselbeinlinie (medioklavikular)

Erbscher Punkt:

3. Intercostalraum, links neben dem Brustbein (parasternal). Hier werden alle Herzklappen bei der Auskultation gehört

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung