Kirschnerdraht

Was ist ein Kirschnerdraht?

Meine Fraktur soll durch Einsetzen eines Kirschnerdrahtes behandelt werden. Was ist ein Kirschnerdraht?

Es gibt vielfache Möglichkeiten einen Knochenbruch (eine Fraktur) operativ zu behandeln. Besonders bekannt und häufig angewandt ist die operative Frakturversorgung mit einer Platte und oder Schrauben.

In besonderen Fällen kann zur Frakturversorgung auch ein oder mehrere Kirschnerdrähte eingesetzt werden. Kirschnerdrähte sind aus Titan oder Stahl bestehende Drähte, die mit einer Bohrmaschine – meist direkt durch die Haut -in einen Knochen eingebohrt werden.

Versorgung einer Speichenfraktur mit Kirschnerdrähten.

Versorgung einer Speichenfraktur mit Kirschnerdrähten.

 

In der obigen Abbildung wurde die Speichenfraktur mit einem roten Pfeil markiert. Die etwa 1 mm durchmessenden Kirschnerdrähte stabilisieren die Fraktur.

 

Nähere Erläuterung „Kirschnerdraht“ in verständlicher Form.

Worin liegt der Vorteil bei einer Frakturversorgung mit Kirschnerdrähten gegenüber dem Einbringen einer Platte?

Wird eine Fraktur mit einer Platte versorgt, so muss meist die gesamte Fraktur und ein erheblicher Teil des Knochens in der Nähe der Fraktur operativ freigelegt werden, um die Platte einsetzen zu können.

Bei einem Kirschnerdraht ist das Einbohren der Drähte durch die Haut ohne größere zusätzliche Schnittführung möglich.

Der Nachteil der Kirschnerdrähte gegenüber einer Frakturversorgung mit einer Platte oder einer Schraube liegt darin, dass die Kirschnerdrähte die Fraktur weniger gut stabilisieren als eine Platte. Nach einer Kirschnerdraht-Versorgung ist die Fraktur meist nicht übungsstabil. Dies hat zur Folge, dass meist auch zusätzlich eine Gipsruhigstellung bis zur sicheren Ausheilung der Fraktur notwendig ist.

 

Müssen Kirschnerdrähte später wieder entfernt werden?

In aller Regel werden Kirschnerdrähte nach Ausheilung der Fraktur – also meist nach 4-6 Wochen – wieder entfernt. Das Entfernen der Kirschnerdrähte ist in vielen Fällen ohne großen Aufwand möglich. Die direkt unter der Haut liegenden Kirschnerdrähte können durch einen kleinen Hautschnitt – oft in örtlicher Betäubung – entfernt werden.

 

Worin liegt das Risiko einer operativen Versorgung mit einem Kirschnerdraht?

Wie bei jeder operativen Knochenbruchversorgung kann es auch bei der Operation mithilfe von Kirschnerdrähten zu einer oberflächlichen Infektion, wie aber auch zu einer tiefen Infektion kommen.

Da die Kirschnerdrähte durch die Haut eingebohrt werden, hat der operierende Arzt keine exakte Kontrolle, wo sich gerade die Spitze des Kirschnerdrahtes befindet. Auch wenn dies selten ist, kann es beim Einbohren von Kirschnerdrähten zu Verletzungen größerer Blutgefäße oder auch von unter der Haut verlaufenden Nerven kommen.

Ein relativ häufig realisiertes Risiko bei einer Operation mit einem Kirschnerdraht (mit Kirschnerdrähten) ist das Auswandern der Drähte. In relativ günstigen Fällen sticht der Kirschnerdraht dann von innen durch die Haut nach außen. In einer solchen Situation kann der Kirschnerdraht leicht entfernt werden.

Lockerung eines Kirschnerdrahtes im Finger (weißer Pfeil).

Lockerung eines Kirschnerdrahtes im Finger (weißer Pfeil).

 

In sehr seltenen Fällen kann jedoch auch der Kirschnerdraht einmal an weiter entfernte Stellen auswandern.

Ein weiteres Risiko bei der operativen Versorgung der Kirschnerdrähte ist der sogenannte Implantatbruch. Die meist relativ dünnen – nur wenige Millimeter starken Kirschnerdrähte – können brechen und müssen dann ungeplant vorzeitig entfernt werden.

 

Zusammenfassung:

Zusammenfassend ist die Frakturversorgung mit Kirschnerdrähten nicht unproblematisch. Bei speziellen Fraktursituationen ist die Operation mit einem Kirschnerdraht jedoch weit weniger aufwendig und für den Patienten geringer belastend als eine Operation mit einer Platte.

Darüber hinaus werden Kirschnerdrähte auch für versteifende Operationen (Arthrodesen) an den Fingergelenken verwendet oder auch für eine zeitweise Stabilisierung im Handgelenk nach Wiederherstellung eines geschädigten Bandes.

 

Arztbrief verstehen:      2   3   4   5   6   7   8   9   10   11  12   13   14   15   16   17    18   19

Kommentare sind geschlossen.